Mich kontaktieren

Ihr Hochzeitsfotograf in Burgund

Mich kontaktieren

Mein Werdegang

Ich komme ursprünglich aus dem Bassin d'Arcachon und habe mich nach Aufenthalten in Saint-Etienne, Berlin und Bratislava in Langres niedergelassen. Technisch gesehen gehört diese kleine Stadt in der Haute-Marne zwar zum Grand-Est, aber sie ist ideal gelegen, damit ich Ihre Hochzeit in Burgund, Frankreich oder auf der ganzen Welt begleiten kann.

Als Abenteurer mit Leib und Seele kenne ich Berlin wie meine Westentasche, habe einen brasilianischen Pass und habe gelernt, mit den Tuk-Tuks in Phnom Penh auf Khmer zu verhandeln. Ich bin also bereit, Ihre Abenteuer zu fotografieren, wie auch immer sie aussehen mögen!

Als ausgebildeter Ingenieur wusste ich schon lange, dass die Fotografie mein Beruf sein würde. Im Jahr 2017 nehme ich an der Hochzeit eines Kommilitonen teil. Der Rest ergibt sich wie von selbst: ich werde Hochzeitsfotograf.

Ich liebe die Menschen. Ich liebe es, Sie glücklich zu sehen. Ich sehe gerne, wie Sie diese starken und ehrlichen Momente mit Ihren Freunden, Eltern und Verwandten teilen. Ich liebe es, sie zu fotografieren. Ich liebe dieses anspruchsvolle Fachgebiet, das es mir ermöglicht, meine Kunst und meine Technik auszudrücken und gleichzeitig all diese Emotionen mit Ihnen zu erleben.

Ich habe wirklich Glück, dass ich Hochzeitsfotograf bin.

Ich heiße Oliver, nicht Olivier!

Der Fehler in meinem Vornamen? Klassisch. Wenn Sie mich gleich beim ersten Versuch richtig nennen, kann ich Ihnen versichern, dass ich mich darüber freuen werde!

Der Vorname klingt angelsächsisch, aber ich habe ihn dennoch von meiner brasilianischen Mutter, einem Land, in dem Vornamen oft originell sind: Sie hätte mich Ludwig von Beethoven oder Alain Delon nennen können, ich habe das Schlimmste verhindert. Wenn ich geglaubt hätte, dass die Deutschen sich nicht irren würden, wenn ich in Berlin lebe, hätte ich nicht mit den stolzen Berlinern gerechnet, die sagten: "Ach, Olivier in Frankreich!"

Auf jeden Fall haben diese Erfahrungen dazu geführt, dass ich fließend Englisch, Deutsch und brasilianisches Portugiesisch spreche.

Tanzendes Brautpaar in einem verschneiten Garten

Die Hobbys eines Hochzeitsfotografen

Ich spiele Tennis, fahre Fahrrad (viel weniger als ich möchte), bin Fan der Sixers und der französischen Biathlon-Nationalmannschaft, habe mit Schach angefangen, nachdem ich The Queen's Gambit gesehen hatte, koche gerne (vor allem für meine Freundin), lese Fantasy (Katz oder Jaworski, sagt Ihnen das was?) und Piketty-Bücher, tanze bis mittags in einem Berliner Club, spiele Brettspiele (4 Gods, RFTG), füge Klammern in meine Sätze ein, lese Fotobücher, schaue Fotos an. Und vor allem Fotos machen.

32

Jahre

4

fließend gesprochene Sprachen

15/5

beim Tennis

1322

ELO auf chess.com

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Hochzeitsfotos erstellen

Erzählen Sie mir von Ihrer Hochzeit